Design ohne Titel (28).png

DISKOGRAFIE

Musikalischer Werdegang

1995 - Beteiligung am Song/Video "Do they know it´s Christmas 95", Viva & MTV

 

1995 - Support in Deutschland für "Caught in the Act" und "Bed and Breakfast"

 

1996 - Als "Leroy & Eddy" mit "Careless Whisper" beim ZDF, "Chart Attack" und diversen anderen Radio-Sendern

 

1996 - Special Act bei der RPR1 Silvesterparty in Trier und Booking für 1 Jahr bei RPR1

 

1996 - Als "Leroy & Eddy" Club Tour in Deutschland mit Radio Promotion Enjoy Radio, RPR1, Radio Regenbogen

 

1998 - Als "Leroy Daniels" mit "Last Christmas" bei "The Dome" und "Top of the Pops"

 

1998 - Mit "Last Christmas" "Rap Allstars feat. Leroy Daniels" (produziert von Alex Christensen) auf Platz 19 der Single Charts und Europa Charts

 

1999 - Als "Leroy Daniels" Einbindung mit "You don´t break my heart" bei "Verbotene Liebe", ZDF

 

1999 - 3 Jahre Vertragskünstler von Universal Polydor Zeitgeist und Club Zone

 

2000 - 2005 - Veröffentlichungen diverser Projekte in den Dance-Charts ("Living on a prayer", "Cisco Disco u.a.)

 

2006 - Als "Vinylshakerz" mit "Club Tropicana" mehrere Wochen in den Top 100 und Dance Charts

 

2009 - Projekt "Boomtown" Viva Club Rotation Chart´s , 4 Wochen Platz 1

 

2013 - Projekt mit "DJ Rico Bernasconi" "Hit the Dust", Veröffentlichung unter anderem auf "Kontor Top of the Clubs Vol. 54"

 

2018 - Veröffentlichung der Single "Berlin" (LP Music)

 

2022 - Florida Project feat. Leroy Daniels & DJ Tom 

Bis heute - Aktiv in diversen Projekten als Produzent, Songwriter und Sänger